Die Mitarbeiterverwaltung

Benutzerrechte zur Programmbedienung

Die Mitarbeiterverwaltung

Benutzerrechte zur Programmbedienung

Statistiken für Mitarbeiter

Statistiken für Mitarbeiter

Die Mitarbeiterverwaltung erlaubt es Ihnen, sowohl spezifische Benutzerrechte zur Programmbedienung festzusetzen als auch Statistiken für bestimmte Mitarbeiter anzulegen. So können Sie bspw. darüber entscheiden, ob gewisse Mitarbeiter überhaupt gewisse Vorgänge bearbeiten und anlegen oder Buchungen nachträglich ändern dürfen.

Mitarbeiter Rechte Einschränkungen

Eingeschränkte Rechte für Mitarbeiter

Schränken Sie die Rechte in Bezug auf das Löschen und Bearbeiten von Artikeln, Einsehen des Einkaufspreises (EKs), Bearbeiten von Stücklisten und vielem weiteren mehr ein. Sie entscheiden persönlich, wer Lieferanten anlegen oder löschen darf, Mitarbeiter einsehen und anlegen kann oder auch Mandanten bearbeiten soll.

Einschränkungen der Personen

Einschränkung der Personen

Ein wichtiger Punkt ist zudem die Einschränkung der Personen, die Zahlungen eingeben und Vorgänge abschließen können. Für jeden Mitarbeiter kann ein Provisionssatz hinterlegt werden, der vom Bruttoumsatz, vom Rohertrag oder anderen Werten berechnet wird. Der Mitarbeiter oder Vertreter muss sich über seinen Benutzernamen und sein Passwort anmelden und bekommt im Anschluss seine eingestellten Rechte zugeteilt. So kann die angemeldete Person nur die speziellen Daten sehen und bearbeiten, die ihr im Vorfeld vom Administrator / Systemoperator zugeordnet wurden.